« November 2019 »
November
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930
Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Umweltprämie
Artikelaktionen

Umweltprämie

Wer einen alten Rechner (Mindestalter 5 Jahre) abgibt und gleichzeitig einen neuen, energieeffizienten Baden-Württemberg-PC beschafft, erhält pro EDV-Arbeitsplatz einen Zuschuss von 60 €. Diese Prämie wird mit folgendem Vordruck beantragt: (Antrag Umweltprämie).
Ebenso bezuschussen wir den Ersatz alter Monitore. Röhrenmonitore oder Flachbildschirme, die älter als 5 Jahre sind und noch keine LED-Technik enthalten, bezuschussen wir mit 30 €.
Zur Beantragung dieser Prämie verwenden Sie bitte den Vordruck (Antrag Umweltprämie)
Für die Neuanschaffung hochgradig energieeffizienter dienstlicher Kühlgeräte (mindestens Energieeffizienz-Klasse A+, wenn möglich A++ oder A+++) wird bei gleichzeitiger Entsorgung alter Geräte eine Umweltprämie in Form eines Investitionskostenzuschusses aus zentralen Mitteln ausgezahlt.
Der Zuschuss ist wie folgt gestaffelt:
 
A+
50
A++
100
A+++
150
 
Falls in einer Einrichtung alte Kühlgeräte existieren, die z.B. älter als 10 Jahre sind oder wegen eines Defektes einen hohen Energiebedarf aufweisen, können diese unter Zuschuss der Umweltprämie ersetzt werden. Voraussetzung ist generell, dass es sich bei dem alten Gerät um ein dienstliches Kühlgerät handelt, welches auch aktuell noch genutzt wird.
Auch diese Prämie wird mit folgendem Vordruck beantragt. (Antrag Umweltprämie).
Bei speziellen Kühlschränken oder Kühlgeräten wie solche in explosionsgeschützter Ausführung, -80°-Truhen oder -80°-Schränken bitten wir um separate Anfrage.
Einrichtungen, die aufräumen und eventuell durch die Entsorgung von lange gelagerten Rückstellproben oder anderen Dingen, die nicht mehr benötigt werden, den Bedarf an Kühleinheiten reduzieren möchten, können ebenfalls Kontakt zu uns aufnehmen. Wir werden hier im Einzelfall prüfen, wie wir das honorieren können.
Bei einem Austausch mehrerer Geräte, z.B. Erneuerung eines CIP-Pools, kann es zu einer Staffelung der Prämie kommen, daher bitten wir um Rücksprache vorab .
Die Projektlaufzeit orientiert sich an unserem begrenzten Budget, die Anträge werden nach Datum des Eingangs bei uns eingereiht. Wenn das Budget verbraucht ist, wird dies hier auf unsere Internetpräsenz bekanntgegeben.
Fragen zum Projekt richten Sie bitte an kontakt@umweltschutz.uni-freiburg.de.

 

Benutzerspezifische Werkzeuge