Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Energiesparmaßnahmen Dezentrale monetäre Anreize zur Energieeinsparung (DezMon) Projekt DezMon - Einsparungen
Artikelaktionen

Projekt DezMon - Einsparungen

Projektbetreuung: D4.4 Energie- und Flächenmanagement, Herr Dr. Siefert, Fr. Liesemann

Energieeinsparungen - Prämienhöhe

 

Zusammenfassung Projektjahr 2014

Strom:      676.659 kWh, durchschnittlich 11% gegenüber den Referenzwerten, ca. 85to CO2       

Wärme:    

Wasser:

 

Zusammenfassung Projektjahr 2013

Folgende Energieeinsparungen wurden 2013 gegenüber den Referenzwerten durch die Teilnehmer erzielt:

Strom:                784.156 kWh, durchschnittlich 13% gegenüber den Referenzwerten, ca. 99 to CO2

Wärme:              727.856 kWh, durchschnittlich 8% gegenüber den Referenzwerten, ca. 124 to CO2

Wasser:                   728m3, durchschnittlich 7% gegenüber den Referenzwerten

 

 

Projektzeitraum 2010 - 2012

 

Zusammenfassung Projektjahr 2012:

 Übersicht Energieeinsparungen gegenüber den Referenzwerten in allen 12 Gebäuden

  Strom:          854.193 kWh, durchschnittlich 12% gegenüber den Referenzwerten,   ca. 327 to CO2

  Wärme*:    1.133.094 kWh, durchschnittlich 11% gegenüber den Referenzwerten,   ca. 631 to CO2

 Wasser:            3.165 m3,  durchschnittlich   12% gegenüber den Referenzwerten

*: auf Basis witterungsbereinigter Verbrauchswerte für Fernwärme (für Kälte und Wärme), Erdgas und Erdöl.

Entsprechend dem weiter unten skizzierten Prämienmodell wurden

         an die 15 teilnehmenden Einrichtungen             106.684.- EUR
         an den zentralen Energieteat der Universität      110.929.- EUR
         an den AK Nachhaltige Universität                          4.247.- EUR

Prämien für erfolgreiche Energiesparmassnahmen im Projektjahr 2012 ausgeschüttet.

Rund 60% der Prämiensumme wurden über Einsparungen im Bereich Strom erwirtschaftet.

Eine symbolische Prämienauszahlung fand im Rahmen einer feierlichen Schecküberreichung statt, mit der der Projektzeitraum 2010-2012 abgeschlossen wurde.

 


 

Zusammenfassung Projektjahr 2011:

Übersicht Energieeinsparungen gegenüber den Referenzwerten in allen 12 Gebäuden

  Strom:          689.213 kWh, durchschnittlich 11% gegenüber den Referenzwerten,   ca. 264 to CO2

  Wärme*:      554.952 kWh, durchschnittlich 12% gegenüber den Referenzwerten,   ca. 140 to CO2

 Wasser:            2.616 m3,  durchschnittlich   6% gegenüber den Referenzwerten

*: auf Basis witterungsbereinigter Verbrauchswerte für Fernwärme (für Kälte und Wärme), Erdgas und Erdöl.

Entsprechend dem weiter unten skizzierten Prämienmodell wurden

         an die 15 teilnehmenden Einrichtungen                99.000.- EUR
         an den zentralen Energieteat der Universität      108.000.- EUR
         an den AK Nachhaltige Universität                         4.900.- EUR

Prämien für erfolgreiche Energiesparmassnahmen im Projektjahr 2011 ausgeschüttet.

Nahezu 2/3 der Prämiensumme wurden über Einsparungen im Bereich Strom erwirtschaftet.

 


 

Zusammenfassung Projektjahr 2010:

Übersicht Energieeinsparungen gegenüber den Referenzwerten in allen 12 Gebäuden

Strom:          735.600 kWh, durchschnittlich 11% gegenüber den Referenzwerten,   ca. 282 to CO2

Wärme*:   1.141.991 kWh, durchschnittlich 15% gegenüber den Referenzwerten,   ca. 302 to CO2

Wasser:            2.371 m3,  durchschnittlich   6% gegenüber den Referenzwerten

*: auf Basis witterungsbereinigter Verbrauchswerte für Fernwärme (für Kälte und Wärme), Erdgas und Erdöl.

Entsprechend dem weiter unten skizzierten Prämienmodell wurden

         an die 15 teilnehmenden Einrichtungen              100.000.- EUR
         an den zentralen Energieteat der Universität      105.000.- EUR
         an den AK Nachhaltige Universität                         5.000.- EUR

Prämien für erfolgreiche Energiesparmassnahmen im Projektjahr 2010 ausgeschüttet.

Die Auszahlung der Prämien wurde durch den Kanzler der Universität, Dr. Matthias Schenek und die Leiterin des Dezernats Controlling, Barbara Windscheid, im Rahmen einer Pressekonferenz vorgenommen.

- Pressemitteilung -

- Präsentation im Rahmen der Pressekonferenz -


 

  • Energiespartipps finden Sie hier.
  • Verbrauchsdaten von EDV-Komponenten finden sie hier.

Alle Daten, die direkt zum Prämienmodell zählen, sind passwortgeschützt und stehen nur den Piloteinrichtungen zur Verfügung.

Benutzerspezifische Werkzeuge